Philosophie

Die anwaltliche Arbeit besteht im Kern darin, Vertrauen zu vermitteln und dieses Vertrauen mit seiner Tätigkeit auch zu rechtfertigen. Dies setzt einerseits voraus, die Informationen des Mandanten sorgfältig und umfassend aufzunehmen, andererseits anschließend die notwendige Aufarbeitung der Informationen vorzunehmen.

Das Erarbeiten einer interessengerechten Lösung für den Mandanten setzt ein umfassendes persönliches Informationsgespräch voraus.

Stehen im familienrechtlichen Mandat regelmäßig die persönlichen/familiären Interessen im Vordergrund, ist es im Sozialrecht wie auch im Medizinrecht zusätzlich erforderlich, Akten der Behörden bzw. umfassende ärztliche Unterlagen einzusehen und zu prüfen. Alle Informationen werden dann zusammengeführt.

Es ist für mich von besonderer Wichtigkeit, dass der Mandant über die anschließende notwendige Tätigkeit fortlaufend informiert wird. Dabei bin ich bemüht, für Mandanten telefonisch oder auf dem elektronische Wege gut erreichbar zu sein. Eine individuelle und sorgfältige Bearbeitung der Mandate verhindert eine ständige Erreichbarkeit. Rückfragen außerhalb des inhaltlichen Kernbereichs können in diesem Fall auch mit meiner Mitarbeiterin Frau Jacob besprochen werden.

Ich habe mich auf bestimmte Tätigkeitsbereiche spezialisiert, um eine fundierte Beratung und Vertretung meiner Mandantschaft zu gewährleisten. Gerade im Sozialrecht wird die Rechtsordnung immer komplexer. Ich bin sowohl als Referent wie auch als Autor tätig. Ich beteilige mich an der Ausbildung des Juristennachwuchses und nehme selber an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen teil.

Alle Mandate werden von mir persönlich bearbeitet, dies gilt auch für die Wahrnehmung von Terminen.

Das Sozialrecht und auch das Medizinrecht beinhalten regelmäßig die Aufarbeitung von medizinischen Sachverhalten durch Auswertung von Befundunterlagen, Arztbriefen und gutachtlichen Stellungnahmen. Die Vertraulichkeit der Informationen ist mir dabei ein wichtiges Prinzip, daneben erfordert die Aufarbeitung medizinischer Unterlagen ein hohes Maß an Fachwissen, welches ich im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen regelmäßig erweitere. Ich kann aber nicht alles wissen, deshalb bin ich mit ärztlichen Vertretern gut vernetzt. Regelmäßig muss unter Berücksichtigung der besonderen gesundheitlichen Umstände für das Verfahren ein Gutachter ausgewählt werden. Diese Entscheidung treffe ich mit den Mandanten gemeinsam.

 

I M P R E S S U M   © 1995–2018 • Klatt Rechtsanwälte • Kanzlei Oldenburg
Rechtsgebiete • Publikationen • Familienrecht • Sozialrecht • Medizinrecht • Seniorenrecht • Fachanwalt für Familienrecht • Fachanwalt für Sozialrecht • Fachanwältin für Verkehrsrecht